Beiträge von George Sykes

    After Action Report 13.08.2016
    AFTER ACTION REPORT
    DEPARTMENT OF THE ARMY


    UNITED STATES ARMY
    Fallujah



    TO: Headquarters, United States Central Command, MacDill Air Force Base, Tampa, Florida, U.S.


    FROM: Platoon Rifleman, 1st Platoon, Headquarters B-Company, 2nd Battalion, 505th Parachute Infantry Regiment, 3rd Brigade Combat Team, 82nd Airborne Division


    SUBJECT: After Action Report,


    1. This after action report is prepared 14.08.2016


    2. The following is information regarding the contingency itself:


    Deployed Location: North West of Fallujah, Fallujah, Iraq


    Deployed Units: Headquarters and 1st Platoon of B-Company, 2nd Battalion, 505th Parachute Infantry Regiment, 3rd Brigade Combat Team, 82nd Airborne Division


    Duration of Deployment: 2 Hours


    Contingency Purpose: Defense of Evacuation


    Durch die Aufklärung erhaltenen Informationen wurde ein Angriff von feindlichen Einheit aus Norden der Stadt auf ein Krankenhaus erwartet. Roughnecks 1-1 wurde entsand um Feuerunterstützung zu leisten und den Angriff zu verlangsamen ggf. kurzeituig zu Stoppen um das Krankenhaus zu evakuieren.


    Roughnecks 1-1:
    Teamleader: Cpl. G. Sykes
    Automatik Rifleman: Maj. J. Sheppard
    CFR-B: Pvt. S. Fast
    Grenadier: 2ndLt. D. Lennox


    Etwa um 13 Uhr Ortszeit erreichte Roughnecks 1-1 die AO. Sie richteten eine Verteidigungsstellung in einer Baustelle ein und verminten das Gebiet in ihrem Feuersektor. Bereits nach kurzer Zeit in der AO geriet R 1-1 bereits unter Beschuss.
    Nachdem das Gebiet vermint war näherte sich ein Zivilist der stellung und Sprang sich und ein Mitglied des Teams in die Luft. R 1-1 hatte aber keine Verluste zu melden. Erneut nach reformation gingen Schüsse in der AO ein und R 1-1 lag unter Feuer.
    Nach kurzen Feuergefecht mussten 2 Verluste gemeldet werden. Trotz dieser Verluste hielt R 1-1 den Feind kurze Zeit auf und konnte nach erfolgreicher Evakuierung durch Einheiten der 1st Armored selbst evakuiert werden.
    Scheinbar ist der Nord/Nordöstliche Teil nun komplett in feindes Hand gefallen.


    Details:
    Missionsdauer: 2 h (2 hours RL)
    Verluste: 2
    Verletzte : 4
    Abschüsse: Unbekannt

    AFTER ACTION REPORT
    DEPARTMENT OF THE ARMY


    UNITED STATES ARMY
    Fallujah


    TO: Headquarters, United States Central Command, MacDill Air Force Base, Tampa, Florida, U.S.


    FROM: Platoon Rifleman, 1st Platoon, Headquarters B-Company, 2nd Battalion, 505th Parachute Infantry Regiment, 3rd Brigade Combat Team, 82nd Airborne Division


    SUBJECT: After Action Report,


    1. This after action report is prepared 24.07.2016


    2. The following is information regarding the contingency itself:


    Deployed Location: North West of Fallujah, Fallujah, Iraq


    Deployed Units: Headquarters and 1st Platoon of B-Company, 2nd Battalion, 505th Parachute Infantry Regiment, 3rd Brigade Combat Team, 82nd Airborne Division


    Duration of Deployment: 10 hours


    Contingency Purpose: Raid of IS HQ


    Durch Informationen von 08.07.2016 konnte die Aufklärung einen HQ Standort des IS ausfindig machen sowie eine Fernmeldestation. Nach Tagung des Operationstabes wurde festgelegt deine eine Einheit des 1st Platoon der B-Company den Angriff ausführen soll.
    Dieser Angriff sollte in 2 Sektionen ausgeführt werden und man gab der Teamführung freie Entscheidungsgewalt in der Ausführug des Angriffes.


    Assault Team:
    SPC. G. Sykes (Teamführung)
    2ndLt. J.F. Kennedy
    SPC. A. Baker
    Pvt. S. Fast


    Deckungstrupp:
    Cpt. J. Miller
    Maj. J. Sheppard


    Pilot:
    A1C. P. Nomad


    Um 13:00 Ortzeit verlegte Roughnecks 1-2 mit Sabre Hawk 1 nach FOB Revolver und erhielt Informationen zu strategischen Lage vor Ort.
    Die Teamleitung entschied sich für jedes Missionsziel zwei Landezonen einzurichten nach eingiebiger Aufklärung. 17:30 Ortzeit meldete der Kommandostab das es Grünes Licht für den Angriff gibt.
    20:20 Ortzeit startete Sabre Hawk 1 mit Assault Team und Deckungstrupp richtung LZ Alpha und Bravo. 20:30 Ortzeit hatte Roughnecks 1-2 die ersten Männer am Boden. Während des Anfluges auf LZ Bravo geriet Sabre Hawk 1 durch Luftabwehkanonen unterbeschuss und musste den Assault trupp ca 400m vo der LZ absetzten und flog danach in sicheren Luftraum.
    21:03 Ortzeit meldete Roughnecks 1-2 die erfolgreiche Einnahme des Fernmeldeposten und die Beschaffung von strategischen Informationen des IS. 21:08 nahm Sabre Hawk 1 erneut Roughnecks 1-2 wieder an Board und verlegte den rupp nach Objecktive 2 IS HQ.
    Nach GPS Problemen von Sabre Hawk 1 hatte Roughnecks 1-2 um 21:20 erneut teile der Truppe am Boden. 21:49 Ortzeit teilte Roughnecks 1-2 mit, dass der Deckungstrupp aus 750+m Entfernung min. 4 bestätigte Abschüsse tätigen konnte. Aus dem folgenden Feuergefecht enstand ein CAT Alpha auf der seite des Assault Team und dieses forderte einen CASEVAC.
    Dieser musste nach sehr stakren Beschuss seinen Anflug abbrechen und zur Basis zurück kehren. Nach Feindhandlung stürtze um 22:01 Sabre Hawk 2 1km Südöstlich von der AOO ab. Der Pilot starb bei dem Absturz. 22:27 Ortzeit vermeldete Roughnecks 1-2 die einnahme des IS HQ und verlegte um 22:32 zurück zur Airbase um aufzumunitionieren. 22:45 Ortzeit startete Sabre Hawk 1 erneutmit Roughnecks 1-2 in richtung Falluja um eine Crash Site eines MQ-9 Firebird zu sichern.
    23:03 Ortzeit gelang es Roughnecks 1-2 nach Feuerkampf mit Aufständischen den MQ-9 kontrolliert zu Sprengen. Nach der Sprengung verlegte Roughnecks 1-2 zur Crashsite von Sabre Hawk 2 und sprengte diesen ebenso Kontrolliert. 23:48 Meldete Roughnecks 1-2 an Board von Sabre Hawk 1 den erfolgreichen Abschluss der Mission!


    Details:
    Missionsdauer: 10 hours (4 1/2 hours RL)
    Verluste: 1
    Verletzte : 5
    Abschüsse: 40+