Ankündigung Rules and Regulations

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rules and Regulations

    Das Regelwerk vom 85th Operations Command

    1. Allgemein

    1.1. Ein Respektvoller & Höfflicher Umgang mit allen Mitmenschen und Membern ist einzuhalten!

    1.2. Hacking/Cheaten ist untersagt!

    1.3. Roleplay ist wichtiger Faktor in unseren Missionen und ist während dieser einzuhalten!

    1.4. Jegliche Rassisstischen äusserungen und Handlungen aufgrund von Geschlecht, Hautfarbe, sexueller Neigung etc. sind Untersagt und führen zu einem direkten permanenten Ausschluss!

    1.5. Die Vertretung des Clan´s außerhalb der Gemeinschaft wird von den Clanleadern übernommen!
    1.5.1. Die Memberschaft darf uns vertreten wenn sie denn Admins denn Werbetext vorgelegt haben und der akzeptiert wurde.

    1.6. Alle Member haben dafür sorge zu tragen das die Add-Ons die wir verwenden Up-to-Date sind mit dem Game Server. Bei technischen Problemen ist sorge zu tragen umgehend einen Serveradministrator bzw. technischen Administrator bericht zu erstatten.

    1.7. Jeder Member hat dafür zu sorgen ,dass sich JEDER an diese festgelegten Regeln zu halten hat! Wenn jemand sich nicht an diese Regeln halten sollte ist es des Members Pflicht es seinem zuständigen CO oder XO zu melden!

    1.8. Jeder Member kann bis zu 2 mal Abgemahnt werden wenn er sich an das Regelwerk nicht hält! Nach diesen 2 Abmahnungen werden die Clanleader sich über die Zukunft des Members beraten und abstimmen! Bei der Mehrheit von 2 Stimmen von Möglichen 3 wird der Member aus dem Clan ausgeschlossen.

    1.9. Beförderungen inherhalb des Clanes werden nur vom Command Staff entschieden! Offiziers Beförderungen werden nur dann stattfinden wenn ein ranghöherer Offizier eine Empfehlung mit Ausprechen tut. Offiziere haben die Befugniss Member niedrigerem Dienstranges für Beförderungen eine Empfehlung an den Command Staff der Streitkraft auszuprechen.

    1.10. Jeder neue Member hat eine Probezeit von min. 2 Wochen, damit er und alle Member sich gegenseitig ein Bild von einander machen können. Die 2 wöchige Probezeit kann bis auf 4 Wochen erweitert werden!

    1.11. Unser Grundsatz des MILSIM/REALSIM erfordert innerhalb unserer Arma Operationen ein hohes
    Maß an Disziplin. Ein strenger militärischer Ton ist normal und es gilt das Prinzip
    von Befehl und Gehorsam, den nur so ist es möglich das unsere Missionen
    koordiniert und mit einem hohen Maß an Professionalität ablaufen.

    1.12. Jeder Member muss mindestens bei 60% der Missionen im Monat (also 3 von 4 Samstagen im Monat) dabei sein damit er als Aktive geführt wird.

    1.12.1. Sollte ein Member an einem Missionstermin keine Zeit haben so hat er eine Abwesenheitsmeldung mit Begründung vorzulegen, sollte diese dann vorliegen so entfällt dieser Termin aus der Berechung des Missionsanteils.

    1.12.2. Sollte keine Abwesenheit eingereicht bzw. nachgereicht werden bleibt es dem Command Staff vorbehalten mit dem Soldaten weiter zu verfahren.


    2. Officers, NCOs

    2.1. Officers and NCOs

    2.1.1 Offiziere und Unteroffiziere haben Vorbildsfunktion und haben sich auch dem entsprechend zu Verhalten! Sie haben besonders Sorge zu tragen das keine Streiterein oder ähnliches in der Gruppe oder der Teilstreitkraft eskalieren bzw es zu schlichten.

    2.1.2.Wenn ein Offizier den Channel betritt muss dies beachtet werde in dem ein Member "Atten-tion" sagt. Dies muss nur von einem Soldaten gemacht werden, wenn es bereits gesagt wurde muss dies nicht wiederholt werden.
    Dieses verfahren gilt für alle Channels mit Ausnahme der "Gaming Channels"(Operation/Übung/Ausbildung u. andere Games) sowie den "Mess Hall Channels".

    2.1.3. "Atten-tion" muss auch nicht ausgesprochen werden wenn ein bereits höhrer Offizier im Channel ist und ein Rangniedriger Offizier diesen Betritt.

    2.1.4. Keiner hat zu sprechen nach dem ein "Attention" ausgerufen wurde. Der Offizier wird das Sprechen wieder erlauben in dem er "Carry On" sagt.

    2.2. NCOs

    2.2.1. Wenn ein Unteroffizier (NCO E-4 und darüber) den Channel betritt muss das beachtet werde in dem ein Member "at ease" sagt. Dies muss nur von einem Soldaten gemacht werden, wenn es bereits gesagt wurde muss dies nicht wiederholt werden.
    Dieses verfahren gilt für alle Channels mit Ausnahme der "Gaming Channels"(Operation/Übung/Ausbildung u. andere Games) sowie den "Mess Hall Channels".

    2.2.2. "at ease" muss auch nicht ausgesprochen werden wenn ein bereits höhrer Unteroffizier im Channel ist und ein Rangniedriger Unteroffizier diesen Betritt.

    2.2.3. Keiner hat zu sprechen nach dem ein "at ease" ausgerufen wurde. Der Unteroffizier wird das Sprechen wieder erlauben in dem er "Carry On" sagt.

    3. Addressing Officers and Soldiers

    3.1. Officers

    3.1.1. Wenn ein Offizier anwesend ist sollte er mit "Sir" angesprochen werden, wenn mehrere Offizere anwesend sind, sollte der Individuelle Offizier mit seinem Rang angesprochen werden.

    3.1.2.Während des Spielens sollten Soldaten Befehle wie folgt mit einem "Roger", "Copy", "WILCO", "Yes Sir", oder einem Yes [+Rang des Offiziers] bestätigen.

    3.2. Soldiers

    3.2.1.Wenn ihr einen anderen Soldaten auf dem Teamspeak ansprecht muss dies mit dem Rang oder mit Rang und Nachname erfolgen. Diese Regel gilt nicht in den "Gaming Channels"(Operation/Übung/Ausbildung u. andere Games) sowie den "Mess Hall Channels".

    3.2.2.Während des Spielens sollten Soldaten Befehle wie folgt mit einem "Roger", "Copy", "WILCO", "Yes Sir", oder einem Yes [+Rang des Offiziers oder Unteroffizers] bestätigen.


    4. Basic Combat Training (BCT) Rules

    4.1. Jeder Neue Member hat eine Grundausbildung (BCT) zu absolvieren abzulegen. Nach dieser Ausbildung hat der Member noch ein erweitertes Training (AIT) zu absolvieren!


    4.2. Jeder Member muss das BCT innerhalb eines Monats nach dem Enlistment absolvieren.

    4.3. Die Termine für das BCT werden im Forum und im Kalender veröffentlicht. Jeder Teilnehmer hat sich bei dem jeweiligen Ausbilder anzumelden.

    4.4. BCT ist verpflichtend und muss von jedem Soldaten durchgeführt werden.

    4.4.2. Wenn ein Soldat das BCT verpassen tut muss er sich für einen ausweich Termin eintragen.

    4.4.2.1. Regel nummer 5.4.2 entfällt wenn ein Soldat folgende Gründe bringen kann: Familie, Geld, Arbeit oder Notfall. Ob der Command Staff diese Gründe akzeptieren wird individuell entschieden.

    4.5. Für das BCT sollten 2-3 Stunden eingeplant werden.

    4.6. Das Training darf nicht unterbrochen werden.

    4.6.1. Alle Instant Messenger müssen Ausgeschaltet werden (Skype, ICQ etc./Ausnahmen werden nach Absprache gewährt).

    4.6.2. Während des BCT darf keine Musik gespielt werden.

    4.6.3. Alle anderen Störungen müssen auf ein Minimum reduziert werden.

    4.6.3.1. Ausnahmen bilden hierzu kurze Unterbrechungen (NATO Pause, Kinder, Telefon, etc.). 5-10 Minuten sollten dafür ausreichen.

    4.7. Waffen

    4.7.1. Waffen sollten jederzeit geholstert sein, solange nichts anderes Befohlen wurde. Nach Abschluss einer Trainingseinheit sollten die Waffen SELBSTÄNDIG wieder geholstert werden.

    4.7.2. Ein Soldat sollte seine Waffe nicht abfeuern, solange dies nicht anderes Befohlen wurde.

    4.7.3. Ein Soldat darf keine Grananten jeglicher Art werfen, solange dies nicht anderes Befohlen wurde.

    4.8. Störendes Verhalten

    4.8.1. Jegliche Art von störendem Verhalten (Spam, Faxen etc) wird eine Verwarnung nach sich ziehen. Bei der zweiten Verwarnung folgt der Ausschluss vom Training/der Mission.


    5. Forum

    5.1. Alle Mitglieder des 85OC müssen das Forum in einem Abstand von maximal 4 Tagen regelmäßig besuchen und sich über die aktuellen Ereignisse und Termine informieren. Wenn Soldaten dies versäumen ist es möglich das sie eine PN erhalten bzw. in Extremfällen kann es selbst zu Entlassung aus der 85OC kommen.

    5.2.Teamspeak ist Pflicht für alle 85OC Mitglieder die ArmA3/ArmA2 bei uns spielen damit die Kommunikation während des Spielens gewährleistet ist.


    6.
    Retirements and Dishonorable Discharges

    6.1.
    Retirement

    6.1.1. Soldaten können jederzeit ihr Retirement einreichen.

    6.1.2. Retired soldiers können sich jederzeit beim 85OC um wiederaufnahme bewerben, daraufhin wird ein Interview mit dem Command Staff folgen.

    6.1.2.1. Wenn ein Soldat aus dem retirement zurückkehrt, ist es möglich das er je nach Situation einen Rang runtergestuft wird, alle Medaillen und Awards bleiben bestehen.

    6.2.
    Dishonorable Discharge

    6.2.1. Eine Dishonorable Discharge (Unehrenhafte Entlassung) erfolgt wenn ein Soldat des 85OC sich nicht an die Regeln der Einheit hält. Ein Auschluss ist nicht zwangsläufig permanent, dies wird an der Schwere der Verstöße festgemacht.

    6.2.2. Ein Soldat der unehrenhaft Entlassen worden ist verliert seine Rang, sowie sämtliche Medals und Awards.

    6.2.3. Ein Soldat der unehrenhaft Entlassen wurde und den Wiedereintritt wünscht muss bestimmte voraussetzungen erfüllen, sowie zu einem Interview beim Command Staff des 85OC bereit sein. Über seinen Wiedereintritt wird der Command Staff dann abstimmen.


    7.
    Reading and Acknowledging

    7.1. Wenn ein Soldat von seinen Vorgesetzten gesagt bekommt das er etwas lesen und bestätigen soll (read & acknowledge) hat er das im "Reading and Acknowledging" Unterforum, im dafür vorgesehenen Post, mit einer Antwort mit der Überschrifft “Read and Acknowledged [+aktuellen Datum]” zu tun. Als Beispiel, wenn ein Soldat einen Post gelesen hat und die Bestätigen will so hat seine Antwort im R&A Post wie folgt auszusehen “Read and Acknowledged 22NOV2015”.

    Stand 03.08.2016